Foto: Tonya Matyu

Anna-Lena Koopmann

Freie Journalistin, Moderatorin, Creative Consultant

Was treibt dich an?
„Be the person you needed when you were younger“ – Ich bin aus tiefstem Herzen davon überzeugt, dass wir es uns alle einfacher machen, wenn wir offen und ehrlich miteinander sprechen und unsere Erfahrungen teilen. Der rote Faden, der sich durch alles was ich tue zieht, ist mein Wunsch, andere zu inspirieren, zu ermutigen und aufzuklären. Ich möchte Ängste nehmen und aufzeigen, dass kein Traum zu groß ist und es sich lohnt, die eigene Komfortzone zu verlassen. Denn kaum etwas verleiht einem soviel Kraft und Energie wie das Gefühl, über sich selbst hinauszuwachsen.

Der beste Ratschlag, den du je bekommen hast?
Ich frage andere selten nach Rat. Denn ich weiß, dass ich alleine die Antwort in mir trage und diese längst kenne. Klar bin ich auch manchmal etwas zögerlicher, doch mutig sein bedeutet nicht, keinen Respekt vor großen Entscheidungen zu haben. Mutig sein bedeutet, es trotzdem zu machen.

Was lernst du gerade, was du noch nicht so gut kannst?
La langue française

Was würdest du ändern wenn du die Macht dazu hättest?
Die Größe jedes menschlichen Egos 1:1 in Liebe und Mitgefühl umwandeln. Denn Ego ist nicht nur eine Bedrohung für andere, sondern gleichermaßen der Garant dafür, dass man auch selbst niemals aufrichtig glücklich werden kann.

Welche Superheldinnenkraft hättest du gerne?
Ich habe längst Superkräfte, wie jede und jeder von uns! Laut zwanzigjähriger Forschung und der Map of Consciousness von David R. Hawkins kann zum Beispiel ein einzelner Mensch, der zu der energetischen Frequenz von purer Liebe vibriert, die Negativität von 750.000 Personen ausgleichen, die auf tieferen Leveln schwingen. Wenn das keine Superpower ist!

Anna-Lena Koopmann

Freie Journalistin, Moderatorin, Creative Consultant

Anna-Lena Koopmann arbeitet seit 13 Jahren als freie Journalistin (Radio, TV, Print, Online). Sie veröffentlichte bereits in diversen Magazinen, z.B. in Lifestyle-Publikationen wie Elle, InStyle, Emotion, Women’s Health, Gala und Grazia sowie in Wirtschaftsmedien wie Business Punk, Capital, Strive u.v.m.. Zudem konzipiert und moderiert sie Panel Talks, berät in der Formatentwicklung und gibt Medientrainings für Gründer:innen und Unternehmen. Gemeinsam mit Business Punk startete sie 2020 den Podcast „How To Spend It“, in dem sie mit Prominenten darüber spricht, wie diese ihr Vermögen investieren.
Doch nicht nur im Bezug auf das Thema Geld hat sie es sich zum Ziel gemacht, aktiv dazu beizutragen, die vorherrschenden gesellschaftlichen Tabus weiter zu brechen, zu einem offeneren Austausch zu inspirieren und bestehende Hemmschwellen abzubauen. Sie möchte insbesondere Frauen aufklären und ermutigen, selbstbewusst und selbstbestimmt ihren Weg zu gehen.

Neben ihrem hohen journalistischen Anspruch und ihrer besonderen Expertise im Bereich Storytelling zeichnet sich die Zusammenarbeit mit Anna-Lena durch ein sehr respektvolles und empathisches Miteinander aus. Sie legt großen Wert darauf, in Talk-Situationen einen Safe-Space für ihre Gesprächspartner:innen zu schaffen.

Themen

New Leadership, New Work, The Future of Work (Remote Work, Workation, Work-Life-Blending etc.), Female Entrepreneurship: so geht Gründen als (junge) Frau, Finanzen & Geldanlage (Investieren vs. Sparen), Gesellschaft: Stereotype, Inklusion und Diversität, Altersdiskriminierung, Selfcare, Achtsamkeit und Mental Health, Psychologie, Glaubenssätze, Werte, Mut, Impulse & Intuition, Comfort Zone, Authentizität, Sinnhaftigkeit, Selbstfindung, Neuanfänge, Astrologie & moderne Spiritualität, die Kraft von Intentionen, Manifestationen und Visions Boards (auch im Business-Kontext)

Sprachen

Deutsch, Englisch

Formate

Keynotes
Impulsvorträge
Panel-Talks
Workshops
Moderation
Interviews
Podcasts
Videoformate
exklusives Kamingespräch

Referenzen

  • PVH (Calvin Klein & Tommy Hilfiger): Moderation eines Panels anlässlich des International Women’s Day 2022 „Break The Bias – How to stand up against prejudices and stereotypes to commit to an inclusive and diverse environment“
  • H&M: Moderation der Panel-Reihe „Talks mit starken Frauen“ im H&M Mitte Garten Berlin
  • Douglas x Paula’s Choice: Moderation der deutschlandweiten Launch Events, Skincare Live Talks mit Cathy Hummels, Collien Ulmen-Fernandes und Mandy Capristo
  • Klarna: Moderation von interaktiven Workshops „Spar dich glücklich“ – Wie wird am besten Geld zur Seite gelegt? Welche Tricks gibt es, um Sparzielen effizient näher zu kommen? Und was macht Sparen mit der mentalen Gesundheit?
  • Business Punk: Host des Podcasts „How to Spend It – Gespräche über Geld und Werte“
  • Auping: Moderation des Pop-up Openings mit Live Talk „So kann modernes Design nachhaltig gedacht werden“ (Cradle to Cradle, Zirkularität/Kreislaufwirtschaft, Nachhaltigkeit, Werterhalt)
  • Mercedes-Benz: Offizielle Backstage-Reporterin der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin / MBFW

Was treibt dich an?
„Be the person you needed when you were younger“ – Ich bin aus tiefstem Herzen davon überzeugt, dass wir es uns alle einfacher machen, wenn wir offen und ehrlich miteinander sprechen und unsere Erfahrungen teilen. Der rote Faden, der sich durch alles was ich tue zieht, ist mein Wunsch, andere zu inspirieren, zu ermutigen und aufzuklären. Ich möchte Ängste nehmen und aufzeigen, dass kein Traum zu groß ist und es sich lohnt, die eigene Komfortzone zu verlassen. Denn kaum etwas verleiht einem soviel Kraft und Energie wie das Gefühl, über sich selbst hinauszuwachsen.

Der beste Ratschlag, den du je bekommen hast?
Ich frage andere selten nach Rat. Denn ich weiß, dass ich alleine die Antwort in mir trage und diese längst kenne. Klar bin ich auch manchmal etwas zögerlicher, doch mutig sein bedeutet nicht, keinen Respekt vor großen Entscheidungen zu haben. Mutig sein bedeutet, es trotzdem zu machen.

Was lernst du gerade, was du noch nicht so gut kannst?
La langue française

Was würdest du ändern wenn du die Macht dazu hättest?
Die Größe jedes menschlichen Egos 1:1 in Liebe und Mitgefühl umwandeln. Denn Ego ist nicht nur eine Bedrohung für andere, sondern gleichermaßen der Garant dafür, dass man auch selbst niemals aufrichtig glücklich werden kann.

Welche Superheldinnenkraft hättest du gerne?
Ich habe längst Superkräfte, wie jede und jeder von uns! Laut zwanzigjähriger Forschung und der Map of Consciousness von David R. Hawkins kann zum Beispiel ein einzelner Mensch, der zu der energetischen Frequenz von purer Liebe vibriert, die Negativität von 750.000 Personen ausgleichen, die auf tieferen Leveln schwingen. Wenn das keine Superpower ist!

Speakerin anfragen

    Dein Name
    Wie erreichen wir dich?
    Ich suche eine Speakerin für (bitte auswählen):
    Ich habe schon eine Idee wer passen könnte:
    Themenschwerpunkt
    Art/Titel der Veranstaltung
    Einsatzort
    Eventtermin
    Sprache
    Budgetvorstellung?
    Weitere Informationen zur Anfrage

    Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich gemäß unserer Datenschutzerklärung.