© Katja Hentschel

Dr. Mary Dellenbaugh-Losse

Beraterin für Inklusion, Beteiligung und Gender in der Stadtentwicklung

Was treibt dich an?
Die Welt wirklich verbessern zu wollen.

Der beste Ratschlag, den du je bekommen hast?
Unsere größte Angst sollte nicht das Scheitern sein, sondern der Erfolg in Dingen im Leben, die nicht wirklich wichtig sind.

Was lernst du gerade, was du noch nicht so gut kannst?
Der / Die / Das

Was würdest du ändern, wenn du die Macht dazu hättest?
Breites Verständnis schaffen, dass Diversität alle angeht.

Welche Superheldinnenkraft hättest du gerne?
Tele-Empathie.

Dr. Mary Dellenbaugh-Losse

Beraterin für Inklusion, Beteiligung und Gender in der Stadtentwicklung

Seit Dr. Mary Dellenbaugh-Losse 2007 aus den USA nach Deutschland kam, hat sie hier nicht nur ein neues Zuhause, sondern auch eine wichtige berufliche Nische geschaffen. Als ausgebildete Landschaftsarchitektin und promovierte Humangeographin verbindet sie akademische Expertise mit praktischer Anwendung. Ihr Fokus: Die Gestaltung inklusiver, gemeinwohlorientierter und gendergerechter Städte und Kommunen. Denn sie weiß: jede Stimme zählt, jede Perspektive bereichert.

Marys Arbeit zeichnet sich durch eine tiefe Leidenschaft für Themen wie inklusive Beteiligung und Gender Mainstreaming in der Stadtentwicklung aus. Sie ist bekannt dafür, unkonventionelle Lösungen für die Bedürfnisse marginalisierter Gruppen zu finden und so zu einem gerechteren und inklusiveren städtischen Umfeld beizutragen.

Als Autorin und Mitherausgeberin mehrerer Bücher, wie „The Urban Commons Cookbook“ und „Inventing Berlin: Architecture, Politics and Cultural Memory in the New/Old German Capital Post-1989“, hat Mary einen bedeutenden Beitrag zum Diskurs über moderne Stadtentwicklung geleistet. Ihr neustes Werk „Gendergerechte Stadtentwicklung – Wie wir eine Stadt für alle bauen“ wird 2024 veröffentlicht.

Mary nutzt ihr umfassendes Wissen, um positive Veränderungen in urbanen Räumen zu bewirken. Sie ist mehr als eine Beraterin – sie ist eine Vermittlerin zwischen den Welten, eine Brückenbauerin zwischen Menschen, Politik und Wissenschaft. Sie bietet Lösungen, die Städte und Gemeinden nicht nur lebenswerter, sondern auch gerechter machen.

Mary ist eine unverzichtbare Stimme und Visionärin, die zeigt, wie Urbanität neu gedacht werden kann.

Themen

Gender/Diversität, Arbeitsmarktpolitik: Gender und Diversität in MINT-Fächern, Genderplanning, Architektur und Stadtplanung, Mobilität, Wohnen, Smart City, Gender Data Gap, KI, Nachhaltigkeit, Klimawandel, Inklusive Beteiligung (Frauen* und Mädchen*, Menschen mit Migrationshintergrund, etc.), Gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung, Stadt von unten, Stadt für alle, Recht auf Stadt, Kultur im öffentlichen Raum

Sprachen

Deutsch, Englisch

Formate

Keynotes
Impulsvorträge
Panel-Talks
Workshops
Podcasts

Referenzen

  • Keynotes beim 16. Bundeskongress nationaler Stadtentwicklungspolitik, Oslo Urban Arena 2020, sowie u.a. für den Deutschen Olympischen Sportbund, Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg, Verdi Frauen, Deutscher Frauenrat, Bundesstiftung Gleichstellung, Landesarbeitsgruppe kommunaler Gleichstellungsstellen NRW, Landesfrauenrat Hamburg
  • Impulsvorträge u.a. für Clubcommission Berlin, AG Kommunalpolitik der SPD-Bundesfraktion, Bündnis 90 Die Grünen Hamburg, Architektenkammer Berlin, European Week of Regions and Cities 2021, Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen
  • Panel-Talks u.a. bei der UraniaBerlin, Messe Berlin, G7 Stadtentwicklungsgespräche des Bundes
  • Workshops u.a. für Europäische Kommission, ICLEI Europe, Bundesstiftung Gleichstellung, Die Grünen Tirol
  • Zahlreiche Presse-Auftritte und Interviews u.a. bei z. B. ZDF Magazin Royale, TerraXpress, ZDF Heute, The Parliament, Politico, Der Standard, La Vanguardia, Enorm Magazin

Was treibt dich an?
Die Welt wirklich verbessern zu wollen.

Der beste Ratschlag, den du je bekommen hast?
Unsere größte Angst sollte nicht das Scheitern sein, sondern der Erfolg in Dingen im Leben, die nicht wirklich wichtig sind.

Was lernst du gerade, was du noch nicht so gut kannst?
Der / Die / Das

Was würdest du ändern, wenn du die Macht dazu hättest?
Breites Verständnis schaffen, dass Diversität alle angeht.

Welche Superheldinnenkraft hättest du gerne?
Tele-Empathie.

Speakerin anfragen

    Dein Name
    Wie erreichen wir dich?
    Ich suche eine Speakerin für (bitte auswählen):
    Ich habe schon eine Idee wer passen könnte:
    Themenschwerpunkt
    Art/Titel der Veranstaltung
    Einsatzort
    Eventtermin
    Sprache
    Budgetvorstellung?
    Weitere Informationen zur Anfrage

    Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich gemäß unserer Datenschutzerklärung.