Foto: Alex Eslam

Hanna Maria Heidrich

Filmemacherin, Co-Gründerin von DRCT, Dozentin

Was treibt dich an?
Kreativer Hunger.

Der beste Ratschlag, den du je bekommen hast?
Folge deiner Intuition.

Was lernst du gerade, was du noch nicht so gut kannst?
Den Phasen des Lebens zu vertrauen.

Was würdest du ändern wenn du die Macht dazu hättest?
Faire Arbeitsbedingungen für alle.

Welche Superheldinnenkraft hättest du gerne?
Die Fähigkeit, die Zeit anzuhalten und die Welt mal kurz zu pausieren.

Hanna Maria Heidrich

Filmemacherin, Co-Gründerin von DRCT, Dozentin

Hanna Maria Heidrich wurde vielfach für ihre Regie-Arbeiten ausgezeichnet. Schon von klein auf war sie fasziniert von der emotionalen Kraft von Bildern und begann früh mit Zeichnen, Photographie und Malerei und entdeckte dabei ihre Liebe zum Filmemachen. Neben ihrem Regie-Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg absolvierte sie ein Auslandsjahr für Theaterregie am Central Saint Martins College in London und gewann durch ein Stipendium an der UCLA in Los Angeles einen Einblick in die Unterschiede des europäischen und amerikanischen Produzierens.

2012 schloss sie ihr Diplom an der Filmakademie mit einem eigens geschriebenen Serienpiloten und der Umweltkampagne „We miss you“ ab. Die Kampagne, die unsere Beziehung zur Natur in Frage stellte, eroberte das Internet im Sturm und ermöglichte ihr international für zahlreiche Marken zu arbeiten. 2022 führte sie Regie bei der Miniserie SOULS, die in Cannes Premiere feierte und mit dem Besten Drehbuch und der Besten Musik ausgezeichnet wurde.

Inzwischen hat Hanna Maria Heidrich zahlreiche internationale Auszeichnungen für ihre Arbeiten erhalten, wurde im Branchenmagazin W&V unter die „100 kreativsten Deutschen“ gewählt und wird regelmäßig für europäische Kreativfestivals als Jurorin angefragt.

In ihrer Arbeit als Dozentin versucht sie die nächste Generation an Regisseur:innen zu ermutigen, ihrer Intuition zu vertrauen. 2022 gründete sie mit Regie-Kolleg:innen DRCT, die erste Interessensvertretung für Regisseur:innen im Branded Content Bereich in Deutschland. Ziel des Verbandes ist es u.a., fairere Arbeitsbedingungen in Pitchprozessen zu erreichen und der Einsatz für Solidarität und Chancengleichheit in der Branche.

Privat interessiert sich Hanna Maria Heidrich für alternative Gesellschaftsformen, spirituelles Wachstum, Permakultur, Interior-Design, Feminismus und pflanzenbasiertes Kochen.

Themen

Casting Prozesse und ihre Bedeutung für eine fairere Gesellschaft; Nötige Strukturen-Veränderungen, um mehr weibliche Filmemacherinnen zu sehen; Kreativität & Visionsfindung; Faire Arbeitsbedingungen für die Kreativbranche

Sprachen

Deutsch, Englisch

Formate

Keynotes
Impulsvorträge
Panel-Talks
Workshops

Referenzen

  • Art Director’s Club Deutschland (zum Thema Kreativer Workflow)
  • regelmäßige Gastdozenten Vorträge an der Filmakademie zu verschiedenen Themen rund um Kreativität, Resilienz im kreativen Alltag, Visionsfindung
  • regelmäßiges Mitglied in internationalen Film/Werbe/Kreativitäts –
  • Juries (z.B. Young Director’s Award Cannes, Art Director’s Club Germany, British Arrows London, Deutscher Werbefilmpreis, New York Festival, Clio Awards etc.)

Was treibt dich an?
Kreativer Hunger.

Der beste Ratschlag, den du je bekommen hast?
Folge deiner Intuition.

Was lernst du gerade, was du noch nicht so gut kannst?
Den Phasen des Lebens zu vertrauen.

Was würdest du ändern wenn du die Macht dazu hättest?
Faire Arbeitsbedingungen für alle.

Welche Superheldinnenkraft hättest du gerne?
Die Fähigkeit, die Zeit anzuhalten und die Welt mal kurz zu pausieren.

Speakerin anfragen

    Dein Name
    Wie erreichen wir dich?
    Ich suche eine Speakerin für (bitte auswählen):
    Ich habe schon eine Idee wer passen könnte:
    Themenschwerpunkt
    Art/Titel der Veranstaltung
    Einsatzort
    Eventtermin
    Sprache
    Budgetvorstellung?
    Weitere Informationen zur Anfrage

    Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich gemäß unserer Datenschutzerklärung.