© Livia Kappler

Nina Lorenzen

Co-Founder Fashion Changers, Co-Autorin

Was treibt dich an?
Ungerechtigkeit.

Der beste Ratschlag, den du je bekommen hast?
Die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung.

Was lernst du gerade, was du noch nicht so gut kannst?
Geduld.

Was würdest du ändern wenn du die Macht dazu hättest?
Fast Fashion abschaffen.

Welche Superheldinnenkraft hättest du gerne?
Zeitmanipulation, um zurück in die Nuller Jahre zu reisen und Fast Fashion zu verhindern.

Nina Lorenzen

Co-Founder Fashion Changers, Co-Autorin

Nina beschäftigt sich seit 2013 mit Fair Fashion & Nachhaltigkeit. Beruflich verschlug es sie nach ihrem Studium der Literaturwissenschaft zunächst in den Literaturbetrieb, bevor sie 2018 Fashion Changers mitgründete, wo sie Teil der Geschäfsführung und für die Chefinnenredaktion des Fashion Changers Magazin verantwortlich ist. Mit ihrer Arbeit möchte Nina Geschichten in der Modebranche sichtbar(er) machen, die immer noch zu wenig Aufmerksamkeit bekommen. Heute liest Nina Bücher nur noch for fun und findet es immer noch komisch, das gemeinsam geschriebene Fashion Changers-Buch „Fashion Changers – Wie wir mit fairer Mode die Welt verändern können“ (Knesebeck) in den Buchhandlungsregalen zu sehen. Im August 2024 erscheint ihr Essay „Unlearn Mode“ im Sammelband „Unlearn CO2“ (Ullstein), in dem sie darüber schreibt, wie die Modebranche das fossile System überwinden kann. Neben Fashion Changers versucht Nina außerdem seit Jahren erfolglos ihr unnützes popkulturelles Wissen zu monetarisieren.

Themen

Nachhaltigkeitskommunikation, Greenwashing, Mode und Klima, Degrowth/Post-Wachstum, Mode und Feminismus, Mode und Politik (z.B. Lieferkettengesetz in Deutschland und der EU, EU-Textilstrategie, aktuelle politische Entwicklungen in der Modebranche, unternehmerische Verantwortung), Community-Building, Fast Fashion: Entstehungsgeschichte & Alternativen

 

 

Sprachen

Deutsch, Englisch

Formate

Keynotes
Impulsvorträge
Panel-Talks
Workshops
Moderation
Podcasts

Referenzen

  • Fashion Changers Konferenz
  • Fashion Council Germany (Webinar im Rahmen von Generation Zukunft zu Mode & Politik)
  • Heinrich Böll Stiftung (Vortrag zu Mode & Plastik)
  • Maison de Heidelberg Montpellier (Vortrag zu Mode & Klima)
  • Fair Handeln (Vorträge zu Fair Fashion-Mythen und Mode & Feminismus)
  • Universität Rostock (Vortrag: „Wie kann Mode den gesellschaftlichen Wandel vorantreiben?“)
  • Redebeitrag zur Petitionsübergabe #fairbylaw im Bundesministerium für Arbeit und Soziales
  • Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen (Workshop zu „Mode und Macht: Wie sieht eine geschlechtergerechte Modebranche aus?)

Was treibt dich an?
Ungerechtigkeit.

Der beste Ratschlag, den du je bekommen hast?
Die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung.

Was lernst du gerade, was du noch nicht so gut kannst?
Geduld.

Was würdest du ändern wenn du die Macht dazu hättest?
Fast Fashion abschaffen.

Welche Superheldinnenkraft hättest du gerne?
Zeitmanipulation, um zurück in die Nuller Jahre zu reisen und Fast Fashion zu verhindern.

Speakerin anfragen

    Dein Name
    Wie erreichen wir dich?
    Ich suche eine Speakerin für (bitte auswählen):
    Ich habe schon eine Idee wer passen könnte:
    Themenschwerpunkt
    Art/Titel der Veranstaltung
    Einsatzort
    Eventtermin
    Sprache
    Budgetvorstellung?
    Weitere Informationen zur Anfrage

    Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich gemäß unserer Datenschutzerklärung.