Foto: Fast Forward Fotografie

Ronja Hoffacker

Mitgründerin von equaly, Beraterin, Vereinbarkeitsexpertin

Was treibt dich an?
Meine Vision einer Gesellschaft, in der Menschen unabhängig vom Geschlecht entscheiden können, was sie vom Leben wollen.

Der beste Ratschlag, den du je bekommen hast?
Die einzig wirklich begrenzte Ressource ist Zeit, also überleg dir gut, womit du sie verbringst.

Was lernst du gerade, was du noch nicht so gut kannst?
Mehr Zeit offline zu verbringen.

Was würdest du ändern, wenn du die Macht dazu hättest?
Machtpositionen repräsentativ zur Gesellschaft besetzen.

Welche Superheldinnenkraft hättest du gerne?
Mich und andere teleportieren können und damit keine Zeit mehr in Verkehrsmitteln verbringen zu müssen.

Ronja Hoffacker

Mitgründerin von equaly, Beraterin, Vereinbarkeitsexpertin

Ronja Hoffacker ist Mitgründerin von equaly, einem frauengeführten Impact Startup aus Köln und Berlin, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Gender Care Gap zu schließen. Zuvor war sie als Unternehmensberaterin bei McKinsey tätig. Ronja beschäftigt sich schon seit dem Studium mit Fragen der Geschlechtergerechtigkeit und mit der Frage, wie Normen und Erwartungen individuelle Entscheidungsfindung beeinflussen.

Ihre Gründung startete sie aus der Elternzeit mit einem 6-Monate alten Baby. Das war nur möglich, weil sie selbst in einer gleichberechtigten Partnerschaft lebt. Dass das immer noch nicht die Regel ist, merkte sie, weil sie immer wieder von ihrem Umfeld darauf angesprochen wurde, wie sie ihren Alltag organisiert und sich als Mutter Freiräume schafft.

Ronja hat bereits mehrere Unternehmen durch Transformationsprozesse begleitet und bei einer Anpassung der internen Kultur unterstützt. Als Unternehmerin hat sie es sich zum Ziel gesetzt, mit equaly das vereinbarkeitsfreundlichste Startup Deutschlands zu schaffen.

Themen

Vereinbarkeit, Führung, Dual Careers, Unternehmertum, Unternehmenskultur, Feminismus, Chancengerechtigkeit, Care-Arbeit, Mental Load, Mutterschaft/Elternschaft, Gender Pay Gap, Motherhood Penalty, Gleichberechtigung, Mut, Persönliche Geschichte: Gründen mit Baby

Sprachen

Deutsch, Englisch

Formate

Keynotes
Impulsvorträge
Panel-Talks
Workshops
Moderation
Podcasts

Referenzen

  • Emotion Women’s Day 2023, Panel: „Wie man mit einer Idee die (Business-)Welt verändert“
  • OMR 2023, Gründerinnen-Pitch: „equaly – die Motherhood Penalty abschaffen“
  • Siemens Healthineers, Impulsvortrag: „Closing the Gender Care Gap“
  • Beiersdorf, Implusvotragsreihe, u.a.: „Care-Arbeit & Mental Load besser verteilen“, „Mental Load über die Feiertage“
  • Lucanet, Impulsvortrag: „Closing the Gender Care Gap“

Was treibt dich an?
Meine Vision einer Gesellschaft, in der Menschen unabhängig vom Geschlecht entscheiden können, was sie vom Leben wollen.

Der beste Ratschlag, den du je bekommen hast?
Die einzig wirklich begrenzte Ressource ist Zeit, also überleg dir gut, womit du sie verbringst.

Was lernst du gerade, was du noch nicht so gut kannst?
Mehr Zeit offline zu verbringen.

Was würdest du ändern, wenn du die Macht dazu hättest?
Machtpositionen repräsentativ zur Gesellschaft besetzen.

Welche Superheldinnenkraft hättest du gerne?
Mich und andere teleportieren können und damit keine Zeit mehr in Verkehrsmitteln verbringen zu müssen.

Speakerin anfragen

    Dein Name
    Wie erreichen wir dich?
    Ich suche eine Speakerin für (bitte auswählen):
    Ich habe schon eine Idee wer passen könnte:
    Themenschwerpunkt
    Art/Titel der Veranstaltung
    Einsatzort
    Eventtermin
    Sprache
    Budgetvorstellung?
    Weitere Informationen zur Anfrage

    Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich gemäß unserer Datenschutzerklärung.